Historie

Fast 90 Jahre Friseur Nolden –
Vertrauen ist kein Zufall

Das Friseurunternehmen Nolden wurde am 02. Oktober 1933 von Toni Nolden in Hennef-Warth gegründet. Im Jahr 1939 wurde der Salon in die Bahnhofstraße verlegt. Der damalige Juniorchef Friedhelm Nolden und seine Frau Marlis übernahmen 1973 das Geschäft. Ein Neubau wurde 1988 errichtet, mit Lichthof, Grünzone und Springbrunnen. Das zweite Friseurgeschäft wurde 1985 in Neunkirchen-Seelscheid eröffnet.

Seit 1996 ist die dritte Generation – Lydia und Michael Nolden – im Geschäft, beide sind Friseurmeister und haben als Geschäftsführer bei namhaften Friseuren in Köln und Süddeutschland gearbeitet. Beide Geschäfte wurden im Januar 2004  von Lydia und Michael Nolden übernommen worden.

Unsere Teams finden Sie in:

  • Hennef Hauptgeschäft, Leitung: Lydia Nolden
  • Neunk.-Sellscheid , Leitung: Michael Nolden